Wanderung im Kaisertal zum Weinbergerhaus (Kufstein)

Wandern rund um Kufstein? Dann kann ich Dir diese Tour sehr ans Herz legen. Trotz des etwas steileren Aufstiegs erwartet Dich oben gutes Essen und eine wunderschöne Aussicht über das Inntal!
  • Start: Kufstein (Österreich🇦🇹)
  • Ziel: Weinbergerhaus
  • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
  • Wegweiser: Weinbergerhaus
  • Weglänge: 10km
  • Gehzeit: 2 Stunden (Aufstieg); 1,5 Stunden (Abstieg)
  • Höhenunterschied: 850hm
  • Höhenlage höchster Punkt: 1272m
  • Einkehrmöglichkeiten: Duxeralm, Weinbergerhaus, Aschenbrenner
  • Erlebt: Ende Oktober 2020

FAHRT ZUM AUSGANGSPUNKT

Ab Innsbruck oder München geht es mit der Bahn oder Auto in Richtung Kufstein. Dort angekommen fahren wir zum Parkplatz am Kaiserlift. Mit dem PKW zahlst du für den Parkplatz 3€ am Tag, Busse 8€. 

START DER TOUR

Du kannst Dich nun entscheiden, ob Du den Lift nimmst oder zu Fuß hinauf wanderst. 

Preise für den Lift:

Typ: Fahrten: Erwachsene: Gruppe: Kinder:
Bergstation Brentenjoch Berg- und Talfahrt EUR 17,50 EUR 15,50 EUR 8,50
Bergstation Brentenjoch Berg- oder Talfahrt EUR 12,50 EUR 11,00 EUR 6,00
Mittelstation Duxer Alm Berg- und Talfahrt EUR 12,50 EUR 11,00 EUR 6,00
Mittelstation Duxer Alm Berg- oder Talfahrt EUR 8,50 EUR 8,00 EUR 4,00

 

Wir entscheiden uns zu Fuß hinaufzuwandern. 

Vom Parkplatz an starten wir unsere Tour. Wir gehen kurz den Teerweg entlang Richtung Josef Madersberger Denkmal und biegen rechts in den Wald ein. Dort führen nun Stufen hinauf. 

Wir kommen an der Hinter Duxer - und später Duxeralm vorbei. An der Duxeralm erwarten uns sogar ein paar süße Freunde :-). Das sind Schottische Hochlandrinder. Hast Du diese schon mal gesehen?

Schottische Hochlandrinder

Weiter geht es der Beschilderung "Weinbergerhaus" entlang. Der Weg führt uns durch eine wunderbare Waldlichtung, wo wir natürlich auch ein paar Bilder festhalten müssen. Der Herbst ist einfach eine zauberhafte Jahreszeit. Ich liebe die bunten Farben in den Wäldern.

Kaisertal

Nun wird es etwas steil. Der Wegbeschilderung entlang geht es nun über einen Forstweg. Wer eine Abkürzung bevorzugt, kann den Weg über eine Wiese nehmen, wo man mit einer traumhaft schönen Aussicht Richtung Inntal belohnt wird. Angekommen an der Bergstation des Sesselliftes geht es nun rechts hinauf zum Weinbergerhaus.

 Aussicht Kaisergebirge

Weinbergerhaus

Endlich angekommen am Weinbergerhaus! Dort erwarten uns süße Alpakas, die gemütlich neben der Hütte auf einer Wiese grasen. Ein ganz besonderes Highlight für die Kids, die begeistert den Tieren zuschauen.

Das Weinbergerhaus bietet auch Zimmer zum Übernachten mit Frühstück an. 

Wir freuen uns jetzt aber auf unsere Belohnung - das Mittagessen und bestellen uns Geschnetzeltes mit Spätzle, sowie (natürlich wie immer) einen Kaiserschmarrn. Den Kaiserschmarrn kann ich Dir echt empfehlen. Vor allem mit "Zwetschgenröster". Total lecker und einer der besten Kaiserschmarren den ich je gegessen habe. Und ich hab echt schon viele Kaiserschmarren hinter mir!! ;-)

Das Mittagessen genießen wir bei einer schönen Aussicht mit einem kalten alkoholfreien Hefe. 

Essen am Weinbergerhaus bei Kufstein

Rückweg

Gestärkt machen wir uns auf den Rückweg. Der Weg führt uns hinter dem Weinbergerhaus vorbei durch einen Wald. Gemütlich geht es nun den Waldweg hinunter Richtung Kufstein. 

Fazit

Es war eine sehr schöne Wanderung in Tirol. Vor allem im Herbst ist es dort wunderschön mit dem bunten Laub. Die Wanderung ist manchmal etwas steil. Durchhalten ist angesagt!

Für Kinderwägen ist die Tour nicht sehr geeignet, deshalb lieber zu Tragerucksäcken greifen.

Oben am Weinbergerhaus wird man mit leckerem traditionellen Almen-Essen belohnt. Wer mag, muss unbedingt den Kaiserschmarrn probieren!

Im Großen und Ganzen kann ich die Wanderung sehr empfehlen.

Liebe Grüße,

Anna