BLOG

Plima-Schluchtenweg (Südtirol)

Plima-Schluchtenweg (Südtirol)

September 21, 2020

Am Talschluss des schönen Martelltales, einem Seitental des Vinschgaus, nach dem "Zufritt"-Stausee, eingebettet in den Nationalpark Stilfser Joch, dort befindet sich der Erlebnisweg Plima-Schlucht. Ein Abenteuer für Groß und Klein!
  • Start: Martelltal, Parkplatz am Talschluss
  • Ziel: Zufallhütte
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Wegweiser: "Erlebnis Plima-Schlucht"
  • Weglänge: 6 km
  • Gehzeit: 1 Stunde (Aufstieg); 1 Stunde (Abstieg)
  • Höhenunterschied: 250 hm
  • Höhenlage Zielpunkt: 2265 m
  • Einkehrmöglichkeiten: Zufallhütte
  • Erlebt: Mitte September 2020

 

Vollständigen Artikel anzeigen
Sonnenaufgang bei der Schneidalm (Südtirol)

Sonnenaufgang bei der Schneidalm (Südtirol)

September 09, 2020

Eine süße, kleine Almhütte im hinteren Passeiertal (Südtirol) namens "Schneidalm". Ich erinnere mich gerne an das Wochenende zurück, als wir dort eine Nacht verbracht hatten. Wir waren Zelten und haben am nächsten Tag bei einem traumhaft schönen Sonnenaufgang ein leckeres herzhaftes Almen-Frühstück genossen.
  • Start: Pfelders
  • Ziel: Schneidalm
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht bis Mittelschwer
  • Wegweiser: Nr. 6A
  • Weglänge: 7,2 km
  • Gehzeit: 1,5 Stunden (Aufstieg); 1,5 Stunden (Abstieg)
  • Höhenunterschied: 520 hm
  • Höhenlage Zielpunkt: 2159 hm
  • Einkehrmöglichkeiten: Im Dorf gibt es Restaurants, sonst erst auf der Schneidalm
  • Erlebt: Anfang September 2020
    Vollständigen Artikel anzeigen
    Vom Passo Tre Croci zum Sorapissee (Dolomiten)

    Vom Passo Tre Croci zum Sorapissee (Dolomiten)

    August 06, 2020

    Wunderschön gelegen inmitten der Dolomiten in der Provinz Belluno umgeben von Felswänden befindet sich der Sorapissee. Das türkis schimmernde Wasser ist nicht zu übersehen. Ein richtiges Traumziel für alle Bergmenschen!

    • Start: Passo Tre Croci 
    • Ziel: Sorapissee
    • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
    • Wegweiser: 215
    • Weglänge: 11 km
    • Gehzeit: 2 Stunden (Aufstieg), 2 Stunden (Abstieg)
    • Höhenunterschied: 300 hm
    • Höhenlage Zielpunkt: 1.900 hm
    • Einkehrmöglichkeiten: Vandellihütte 
    • Erlebt: Anfang August 2018
    Vollständigen Artikel anzeigen

    Die passende Ernährung für Bergmenschen

    Die passende Ernährung für Bergmenschen

    Juli 21, 2020

    Nicht nur die Ausrüstung für Wanderungen muss passen, auch das Essen, das man mitnimmt, sollte überdacht werden!

    Essen liefert uns Energie für die Bergtour. Es ist aber auch für das ein oder andere Gramm, das man zusätzlich mit sich auf dem Rücken herumträgt, verantwortlich.

    Natürlich hängt es immer von deiner Wanderroute, die du wählst, ab, wie viel du nun zum Essen einpackst. Wenn du an vielen Almhütten vorbeikommst, wirst du es weniger schwer haben an Essen zu gelangen, als wenn du alleine durch die Wildnis streifst. 😉

    Mit Hunger oder Unterzucker will aber schließlich sicherlich niemand auf den Berg gehen. 

    Vollständigen Artikel anzeigen
    2 tägige Ötztal-Wanderung (Schnalstal - Vent)

    2 tägige Ötztal-Wanderung (Schnalstal - Vent)

    Juli 12, 2020

    • Tag 1: Kurzras - Schöne Aussicht - Vent
    • Tag 2: Vent - Similaunhütte - Vernagt

     Die archäologische Wanderung (Schnalstal - Vent) über das Ötztal führt durch die faszinierende Berglandschaft, die die Hirten mit ihren Schafen bereits seit Jahrhunderten beschreiten. 

    Vollständigen Artikel anzeigen
    Gipfeltour Jaufenpass (Südtirol)

    Gipfeltour Jaufenpass (Südtirol)

    Juni 15, 2020

    Gipfeltour vom Jaufenpass, über den Fleckner, zum Glaitner Hochjoch, vorbei am Bergsee „Übelsee“ bis hin zur Kleinen Kreuzspitze. Der Panoramablick über das Passaiertal und Ratschings ist atemberaubend!

    • Start: Parkplatz Jaufenpass/ Römerkehre
    • Ziel: Kleine Kreuzspitze
    • Schwierigkeitsgrad: Mittelschwer
    • Wegweiser: Nr. 12
    • Weglänge: 7,2 km
    • Gehzeit: 3-3,5h
    • Höhenunterschied: 750 Hm
    • Höhenlage Zielpunkt: Fleckner (2331m), Glaitner Hochjoch (2389m), Übelsee (2320m), Kleine Kreuzspitze (2518m)
    • Einkehrmöglichkeiten: Flecknerhütte
    • Erlebt: Anfang Juni 2020
    Vollständigen Artikel anzeigen

    Zirmtalsee + Zirmtalalm (Südtirol)

    Zirmtalsee + Zirmtalalm (Südtirol)

    Juni 04, 2020

    Der Zirmtalsee- ein idyllischer Bergsee mit blauem, glasklarem Wasser im Vinschgau. Der See ist umgeben von zahlreichen Zirben, woher auch sein Name kommt. Gleich daneben liegt die 2014 als schönste Alm Südtirols ausgezeichnete Zirmtaler Alm. Ein wunderbares Plätzchen zum Verweilen und Sonne tanken!

    • Start: Parkplatz Schartegg (Oberhalb Kastelbell)
    • Ziel: Zirmtalsee + Zirmtal Alm
    • Schwierigkeitsgrad: Leicht-Mittelschwer
    • Wegweiser: Nr. 9, Nr. 18
    • Weglänge: ca. 8 km (Auf- und Abstieg)
    • Gehzeit: ca. 1 Stunde 45 Minuten (Aufstieg), 1 Stunde (Abstieg)
    • Höhenunterschied: ca. 655 m
    • Höhenlage Zielpunkt: 2.114 m ü.d.M.
    • Einkehrmöglichkeiten: Zirmtaler Alm
    • Erlebt: Ende Mai 2020
    Vollständigen Artikel anzeigen